Kennzeichenreservierung

 

Hinweise zur Reservierung

Hinweise

Dauer der Reservierung
Eine gespeicherte Reservierung wird gelöscht, wenn Ihr Fahrzeug nicht innerhalb von 365 Tagen zugelassen wird.
Die Reservierung erfolgt ausschließlich auf den zukünftigen Halter des Fahrzeuges. Eine Weitergabe des reservierten Kennzeichens ist nicht möglich. Werden die Kennzeichentafeln im Vorab geprägt, ist ein Nachweis der Prägestelle vorzulegen.
Gebühren
Die Gebühr für das reservierte Kennzeichen in Höhe von 2,60 Euro (Reservierung) + 10,20 Euro (Wunschkennzeichen) ist im Zuge dieser Reservierung zu entrichten. Als Bezahlmethode kommt GiroPay (OnlineBanking) zum Einsatz.
Rechtsanspruch
Es kann kein Rechtsanspruch auf die Zuteilung eines bestimmten Kennzeichens geltend gemacht werden. Werden nach erfolgter Reservierungseingabe die Kennzeichen bereits geprägt, besteht kein Anspruch auf Schadensersatz, wenn die Reservierung intern technisch nicht zu Stande gekommen ist und das Kennzeichen bereits vergeben bzw. gesperrt ist.